Jetzt Spenden

Name: Eyre
Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich kastriert
Gewicht: 3 Kilogramm
Alter: 01/2021
Im Tierheim seit: 02.03.2024

Wir bedanken uns bei allen Paten für Ihre Unterstützung: Sylvia K.

Unser derzeit größtes Sorgenkind im Katzenhaus bereitet uns ebenso viel Herzklopfen wie Kopfzerbrechen.

Kurz nachdem sie Anfang März bei uns eingezogen war, fiel uns Eyres schlechtes Fressverhalten auf. Sie wirkte geradezu angewidert von den vollen Näpfen und rührte sie bald darauf gar nicht mehr an. Der erste Besuch beim Tierarzt war fällig als sich auch noch Erbrechen dazu gesellte. Ein großes Blutbild wurde gemacht und förderte große Probleme zu Tage.

Eyres Leberwerte waren komplett im Keller, dazu wurde sie positiv auf Toxoplasmose getestet und musste daraufhin ein Einzelzimmer beziehen. Dann startete nicht nur die tägliche Medikamentenvergabe, sondern auch die Futtergabe via Spritze direkt in die Schnute.

Wir kämpften um sie und um jedes Gramm, feierten jeden Erfolg und all ihre verrichten Geschäfte. Das zweite Blutbild, welches einen Monat später angefertigt wurde, war immer noch nicht ideal, aber schon deutlich besser und allmählich gewann Eyre an Energie.

Mittlerweile hält sie ihr Idealgewicht, ist von den Tabletten weg und durfte nach dem negativen Toxoplasmose-Nachtest zurück ins Gruppenzimmer ziehen. Dort genießt sie sonnige Tage am allerliebsten im Auslauf und kuschelt sich bei schlechtem Wetter in ihre Wolke. Sie sucht aktiv nach Mäuschen und hat uns sogar schon ein morgendliches Geschenk auf die Fliesen gelegt, doch ihr Fressverhalten insgesamt hat sich leider noch immer nicht zum Besseren gewandelt.

Nach wie vor füttern wir Eyre mit einer Mischung aus speziellem Leberfutter, Astronautennahrung und Leber-Nieren-Saft per Spritze und kontrollieren täglich ihr Gewicht.

Von ihren gesundheitlichen Besonderheiten einmal abgesehen ist Eyre eine unfassbar liebe, geduldige, verschmuste und mit Artgenossen verträgliche Kätzin, die sich ganz tief in unser aller Herzen geschummelt hat. Bis wir das optimale Zuhause für sie gefunden haben, in welchem sie die Rundumversorgung bekommt, die sie benötigt, suchen wir für sie vor allem weitere Paten, die ihren Aufenthalt bei uns finanziell mitunterstützen.

Sie haben eine Frage zu diesem Tier? Rufen Sie uns gerne an:
Täglich außer feiertags:
10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

Patenschaftsantrag für Eyre - Tierhafen Bad Karlshafen

Mancher Schützling muss bei der Suche nach einem geeigneten Zuhause etwas mehr Geduld aufbringen. Sei es aufgrund einer Krankheit, seines Alters oder besonderer Charakterzüge. Um diesen Bewohnern die Zeit bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten, sind wir auf die finanzielle Unterstützung von Tierfreunden angewiesen. Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns bei der täglichen und medizinischen Versorgung und Unterbringung unserer Tiere.

Patenschaften sind ab einem Monatsbeitrag von 10 Euro möglich. Darüber hinaus können Sie die Höhe Ihres Beitrags selbstverständlich selbst festlegen. Als Dankeschön erhalten Sie eine individuell gestaltete Patenurkunde und werden sowohl auf unserer Homepage wie auch unserer Facebook-Seite als Pat*in erwähnt.

Ja, Ich möchte eine Patenschaft für Eyre aus dem Tierheim Tierhafen übernehmen:



Bitte wählen Sie, ob Sie eine SEPA-Lastschrift möchten. Sie können den Betrag auch überweisen:




Bei SEPA-Lastschrift:

Gläubiger-Identifikationsnummer DE04KOE00000322422

SEPA-Lastschriftmandat (Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt)

Ich ermächtige den Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt), Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.



Bei Überweisung:

Wenn Sie den Zahlbetrag überweisen möchten, verwenden Sie bitte folgende Daten:

Kassler Sparkasse
IBAN: DE41 5205 0353 0002 2217 64
BIC: HELADEF1KAS


Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Daher sind Ihre Spenden steuerlich absetzbar.

Für regelmäßige Spenden erhalten Sie von uns unaufgefordert die für das Finanzamt erforderliche Sammelspendenbescheinigung am Anfang des Folgejahres.

Spenden und Patenschaften sind selbstverständlich jederzeit kündbar.

 
Mitgliedzeitschrift RDT zusenden:
 
Infomaterial in unregelmäßigen abständen zusenden: