Jetzt Spenden

Name: Rudi
Rasse: Schwein
Geschlecht: männlich kastriert
Alter: 18.06.2007
Im Tierheim seit: 31.07.2016

Last man standing. Rudi ist unser letzter Verbliebener einer aus ursprünglich sechs Tieren bestehenden Rotte, welche 2016 vom Elisabethenhof in den Tierhafen umsiedelte. 2022 hat der Senior seine letzten drei Damen kurz nacheinander ans hohe Alter verloren und war von der plötzlichen Einsamkeit sichtlich niedergeschlagen.

Damit er nicht ewig allein bleiben muss, zogen kurze Zeit später zwei neue Notschweinchen bei uns ein und brachten Rudis winzige Augen in wenigen Tagen zum Leuchten.

Der Koloss selbst ist - auch altersbedingt - von der gemütlichen Sorte. Inzwischen verbringt Rudi viel Zeit im dicken Strohbett, schnuffelt aber auch noch über seine Wiese und wphlt auf dieser nach leckeren Zwischenmahlzeiten. Bei den täglichen zwei Fütterungen zeigt er sich nicht allzu wählerisch, aber mit einer eindeutigen Strategie, zunächst die schmackhaftesten Leckerbissen zu vertilgen.

Seit seinen schweren Verlusten wird Rudi uns gegenüber immer zutraulicher. Hatte er Annäherungsversuche und direkten Körperkontakt früher stets mit lautem Protestgrunzen abgewehrt, lässt er sich mittlerweile ganz gern hinter den Ohren und das Gesicht kraulen.

Sie haben eine Frage zu diesem Tier? Rufen Sie uns gerne an:
Täglich außer feiertags:
10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

Patenschaftsantrag für Rudi - Tierhafen Bad Karlshafen

Mancher Schützling muss bei der Suche nach einem geeigneten Zuhause etwas mehr Geduld aufbringen. Sei es aufgrund einer Krankheit, seines Alters oder besonderer Charakterzüge. Um diesen Bewohnern die Zeit bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten, sind wir auf die finanzielle Unterstützung von Tierfreunden angewiesen. Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns bei der täglichen und medizinischen Versorgung und Unterbringung unserer Tiere.

Patenschaften sind ab einem Monatsbeitrag von 10 Euro möglich. Darüber hinaus können Sie die Höhe Ihres Beitrags selbstverständlich selbst festlegen. Als Dankeschön erhalten Sie eine individuell gestaltete Patenurkunde und werden sowohl auf unserer Homepage wie auch unserer Facebook-Seite als Pat*in erwähnt.

Ja, Ich möchte eine Patenschaft für Rudi aus dem Tierheim Tierhafen übernehmen:



Bitte wählen Sie, ob Sie eine SEPA-Lastschrift möchten. Sie können den Betrag auch überweisen:




Bei SEPA-Lastschrift:

Gläubiger-Identifikationsnummer DE04KOE00000322422

SEPA-Lastschriftmandat (Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt)

Ich ermächtige den Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt), Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.



Bei Überweisung:

Wenn Sie den Zahlbetrag überweisen möchten, verwenden Sie bitte folgende Daten:

Kassler Sparkasse
IBAN: DE19 5205 0353 00000 70700
BIC: HELADEF1KAS


Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Daher sind Ihre Spenden steuerlich absetzbar.

Für regelmäßige Spenden erhalten Sie von uns unaufgefordert die für das Finanzamt erforderliche Sammelspendenbescheinigung am Anfang des Folgejahres.

Spenden und Patenschaften sind selbstverständlich jederzeit kündbar.

 
Mitgliedzeitschrift RDT zusenden:
 
Infomaterial in unregelmäßigen abständen zusenden:
 
 
 

Zuletzt angesehen